12.12.2018 17:04

Trauerbeflaggung nach Anschlag

(Freiburg) Angesichts des mutmaßlichen Terroranschlags mit mehreren Toten in Straßburg hat die Freiburger Stadtverwaltung ihr tiefes ...

Angesichts des mutmaßlichen Terroranschlags mit mehreren Toten in Straßburg hat die Freiburger Stadtverwaltung ihr tiefes Mitgefühl zum Ausdruck gebracht. "Ich bin erschüttert darüber, dass die besinnliche Adventszeit von einem nach jetzigem Erkenntnisstand terroristischen Anschlag überschattet wurde", sagte Oberbürgermeister Martin Horn.

"Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen. Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft in den schweren Stunden." Horn ordnete Trauerbeflaggung am Freiburger Innenstadt-Rathaus an: "Wir möchten damit unsere Solidarität mit Straßburg zum Ausdruck bringen."

Anzeigen
Anzeigen