12.11.2020 16:54

Sonnenwinzer erneut erfolgreich bei Landesweinprämierung - Ehrenpreis für WG Opfingen

Seit dem 11. November 2020 ist es wieder soweit, die Ergebnisse der diesjährigen Landesweinprämierung stehen fest.

Diesmal gibt es wegen Corona keine Prämierungsfeier in Offenburg, dafür aber virtuellen Ersatz. Der Badische Winzerkeller, die Sonnenwinzer, wurden wieder mit einer Fülle von Medaillen bedacht: bei den Medaillen für Wein 223 x Gold, 112 x Silber und bei den Medaillen für Sekt 32 x Gold und 5 x Silber. „Eine stolze Bilanz für die Qualitätsarbeit unserer Winzerinnen und Winzer in ganz Baden,“ so die Vorstände der zentralen Erzeugerkellerei in Breisach. „Ein ganz großes Lob an alle unsere Mitgliedsbetriebe. Solche überragende Ergebnisse kontinuierlich Jahr für Jahr einzufahren, dass zeigt die Qualitätsarbeit und die stetige Mühe unserer angeschlossenen Sonnenwinzer.“

Eine besondere Gratulation geht an zwei Mitgliedsbetriebe im Verbund der Sonnenwinzer: Die WG Schriesheim erhielt heuer zum 16. Mal den Ehrenpreis für den punktbesten Betrieb im Bereich Badische Bergstraße. Und die WG Opfingen wurde mit einem Ehrenpreis für den Bereich Tuniberg ausgezeichnet.

Dem Vorsitzenden der WG Opfingen steht die Freude über den Ehrenpreis sichtbar ins Gesicht geschrieben. „Ich bin glücklich, diesen Preis für die Opfinger Winzer entgegennehmen zu können. Und gleichzeitig bin ich überaus erfreut, dass diese Auszeichnung auch für den Tuniberg insgesamt ein starkes Zeichen ist. Prominente Rebflächen aus dem Weingarten Freiburgs mit besten Lagen und Spitzenerzeugnissen tragen unsere Region über Freiburg hinaus zum Verbraucher. Darauf sind wir am Tuniberg sehr stolz und freuen uns natürlich riesig.“

Die Sonnenwinzer aus Breisach sind nicht nur von der Sonne verwöhnt, sondern auch höchst zufrieden mit dem nachhaltigen Erfolg der Qualitätsoffensive der letzten Jahre. „Der eingeschlagene Weg erweist sich als richtig“, freuten sich die Vorstände Dr. Peter Schuster und Eckart Escher: „Ein phantastisches Ergebnis, das uns in unserer Arbeit bestärkt. Wir arbeiten mit unseren Mitgliedsbetrieben und unseren Kellermeistern hier in Breisach Hand in Hand und eng zusammen.“

Die nachhaltige und qualitätsorientierte Arbeit vom Weinberg bis ins Weinregal zeigt auch dieses Jahr wieder Wirkung. „Dieses Qualitätsniveau machen wir natürlich auch in der Vermarktung sichtbar“, führte Dr. Schuster resümierend aus. Dabei stehen unsere bundesweit vertretenen Marken im Fokus. Ganz vorne dabei sind unsere erfolgreichen Martin Schongauer Weine, die auch für ganz Baden ein Aushängeschild sind. Die Prämierungserfolge und Ehrenpreise werden für unsere Marken und Sortimente sicherlich förderlich sein.

Anzeigen
Anzeigen