13.08.2019 15:03

Aufgefahren

(Rust) Nach einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der K 5349 war die rechte Fahrspur in Richtung des Freizeitparks bis gegen 10:30 ...

Nach einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen
auf der K 5349 war die rechte Fahrspur in Richtung des Freizeitparks
bis gegen 10:30 Uhr wegen Bergungsarbeiten blockiert. Es kam zu
Behinderungen und Staubildung. Ein 27 Jahre alter BMW-Fahrer war kurz
vor 9 Uhr in das Heck eines Peugeot geprallt und hat den Kleinwagen
auf zwei weitere davor befindliche Autos geschoben. Der entstandene
Sachschaden wird von den Beamten des Polizeipostens Rust auf rund
15.000 Euro taxiert. Verletzt wurde bisherigen Feststellungen zufolge
niemand. Vorsorglich hinzugerufene Einsatzkräfte des Rettungsdienstes
mussten nicht eingreifen. Der BMW des mutmaßlichen Unfallverursachers
wurde abgeschleppt.

Anzeigen
Anzeigen