13.03.2019 09:06

Der Schlachthof - Jugend & Kultur und das Kinder- und Jugendbüro bieten 2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm

(Lahr) Mit vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien startet die städtische Kinder- und Jugendarbeit Lahr in den Frühling.

Stockbrot und warme Getränke sowie ein gemütliches Beisammensein können Kinder und Familien beim „Treffpunkt Feuer“ erleben. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 14. März, von 15.30 bis 17.30 Uhr in Kippenheimweiler, Schornsiedlung. Die jungen Besucher des Kinderkinos erwartet der Film „Eine Zauberhafte Nanny“ am Donnerstag, 21. März, von 14 bis 16.30 Uhr im Schlachthof. Die Werkstatt auf dem Schlachthofareal öffnet jeweils am Donnerstag, 04. und 11. April sowie 02. Mai, von 15 bis 17 Uhr zum gemeinsamen Schnitzen und Drechseln mit Grünholz ihre Türen. Das Spielmobil ist regelmäßig von Mai bis Oktober 2019 in verschiedenen Stadtteilen unterwegs und auch das Velo-Spielmobil sorgt für spannende Angebote.

Jugendliche und junge Erwachsene können immer montags, mittwochs und freitags von 15 bis 21 Uhr ihren Nachmittag beim „Treffpunkt Schlachthof“ verbringen. Zudem werden verschiedenste Veranstaltungen auf dem Schlachthofareal organisiert. So zeigen Bands bei der „Jungen Bühne“ am Freitag, 31. Mai, ihr Können und beim „Skate- und BMX-Contest“ am Samtstag, 07. September, messen sich die Athleten. Der nächste Poetry Slam-Abend bietet auch Lahrer Poeten wieder die Möglichkeit um aufzutreten. Ein Parkour-Workshop startet am Freitag, 15. März, und im Rahmen des Hip Hop Projektes werden junge Künstler aktiv. Das Zirkusprojekt „LahriFahri“ und ein Zeichenkurs finden ganzjährig statt. Juristische Hilfe können junge Menschen bei der „Rechtsberatung“ von einem Anwalt jeden letzten Montag im Monat ab 17.30 Uhr erhalten.

Bei einer „Kanutour mit Übernachtung“ von Freitag, 24. auf Samstag, 25. Mai, erleben Jugendliche mit dem Kinder- und Jugendbüro echte Abenteuer. Ebenfalls geht es beim „Bogenschießen mit Feuerküche“ am Freitag, 3. Mai, ab in die Natur. Der Jugendgemeinderat spricht unter dem Slogan „Meine Stadt – Meine Entscheidung“ Erst- und Jungwähler mit verschiedenen Veranstaltungen zur Vorbereitung auf die Kommunalwahlen an. Ende des Jahres wird der Jugendgemeinderat neu gewählt. Kommunikation, Vertrauen und Konfliktfähigkeit üben Schulklassen bei einem Teamtraining im Schlachthof. Handwerklich aktiv werden sie in der kreativen Grünholzwerkstatt und die Hammerschmiede Reichenbach ermöglicht beim Museumsbesuch eine Zeitreise in die Vergangenheit.

In den Ferien sorgen verschiedene Aktionen für Abwechslung. So finden die Kinder Kunst Spiele am Dienstag, 16. April, und Mittwoch, 17. April, in den Osterferien im Stadtpark statt. Mädchen können vom Dienstag, 23.bis-Freitag, 26. April, gemeinsam eine Freizeit in Bayern erleben. Das 19. Sommerferienprogramm geht online und die Veranstalter sowie Teilnehmer können sich ab diesem Jahr über das neue Lahrer Sommerferienprogramm-Portal anmelden (Link: www.unser-ferienprogramm.de/lahr). Die Stadtranderholungen auf dem Freizeithof Langenhard finden von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 09. August, (sieben bis zwölf Jahre) und von Montag, 26. August, bis Freitag, 06. September, (sieben bis vierzehn Jahre) statt. Von Montag, 25. bis Freitag, 29. März, können Kinder angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt erstmals online über das neue Lahrer Sommerferienprogramm-Portal und die Plätze werden verlost. Für die Gestaltung der Stadtranderholungen werden noch Betreuungspersonen gesucht. Eine Anmeldung ist über die Homepage des Kinder- und Jugendbüro möglich.

Nähere Informationen zu den Angeboten und weiteren Aktionen beim Kinder- und Jugendbüro, Jammstraße 9, 77933 Lahr, Tel.: 07821 / 920 888 0, E-Mail: kinder-jugendbuero@lahr.de, oder www.kjb.lahr.de und im Schlachthof – Jugend & Kultur, Dreyspringstraße 16, 77933 Lahr, Tel.: 07821 / 98 11 85, E-Mail: team-schlachthof@lahr.de oder www.schlachthof-lahr.de.

Anzeigen
Anzeigen