13.08.2020 18:22

Sperrungen auf B 294

(Elzach) Die Arbeiten am Brandbergtunnel in Winden schreiten weiter voran. Ab Montag, 17. August, beginnt das Regierungspräsidium ...

Die Arbeiten am Brandbergtunnel in Winden schreiten weiter voran. Ab Montag, 17. August, beginnt das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mit den Sprengungen für den Durchschlag des östlichen Rettungsstollens. Deshalb kommt es in den kommenden zwei Wochen (17. bis 28. August) zu ca. zehnminütigen Sperrungen der B 294 zwischen Oberwinden und Elzach. Es sei geplant, die Sprengungen frühmorgens vor Beginn des Berufsverkehrs durchzuführen. um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, heißt es aus dem RP.



Das RP weist weiter darauf hin, dass die Bundesstraße auch am Samstag, 29. August zwischen 21 Uhr und Mitternacht mehrfach für jeweils 15 Minuten gesperrt werden. In dieser Zeit stehen im Bereich des Portals des östlichen Rettungsstollens Spritzbetonarbeiten an. Eine Umleitung werde während der kurzen Sperrungen nicht ausgewiesen. Das RP bittet alle Ortskundigen Verkehrsteilnehmer diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen gebeten.

Anzeigen
Anzeigen