14.03.2021 09:54

Baustellenprogramm 2021 in der Stadt

(Freiburg) Auch 2021rollen in Freiburg wieder an vielen Ecken die Bagger. In fast allen Stadtteilen baut, saniert, verschönert, erweitert ...

Auch 2021rollen in Freiburg wieder an vielen Ecken die Bagger. In fast allen Stadtteilen baut, saniert, verschönert, erweitert und repariert das Garten-und Tiefbauamt (GuT) Straßen, Wege, Parks und Grünflächen. Wann geht es wo zur Sache? Und wo ist mit Staus und Umleitungen zu rechnen?

Folgende Projekte hat das GuT für 2021in der Pipeline:

Stadtbahn Waldkircher Straße

Für den Bau der Stadtbahn Waldkircher Straße stehenin diesem Jahr viele Arbeiten an. So werden derzeit zwischen der Karlsruher Straße und der Zähringer Straße Kanäle erneuert. Dafür ist die Waldkircher Straße voll gesperrt. Ab dem 22. März beginnt dann der Tief-, Gleis-und Straßenbau. Die Arbeiten sind in vier Bauabschnitte aufgeteilt. Der erste betrifft den Abschnitt zwischen Rennweg und Neunlindenstraße bis Höhe Kaufland und geht wohl bis Ende Oktober. Es folgt im zweiten Bauabschnitt die Passage Waldkircher Straße weiter über B 3 bis auf Höhe der Offenburger Straße. Der dritte und vierte Bauabschnitt folgt 2022 und 2023. Die Waldkircher Straße ist in der Zeit nur noch in stadtauswärtiger Fahrtrichtung befahrbar, der stadteinwärtige Verkehr wird über die Stefan-Meier-Straße geleitet. DieEinmündungen Neulinden-und Güterhallenstraße werden weiterhin gesperrt.

Zähringer Straße

An der Zähringer Straße,zwischen Tullastraße und Kandelstraße, werden Erdgas- und Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten gehen von April bis Oktober. Wegen der Wanderbaustelle muss die Straße stadteinwärtsvoll gesperrt werden, Umleitungen werden ausgeschildert.

Tullastraße
Die Tullastraße ist zwischen Lembergallee und Hans-Bunte-Straße wegen einer Kanalerneuerung bis Dezember 2021 voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Außerdem werden noch in diesem Jahr Leitungen verlegt und Bäume gefällt –als Vorarbeiten für den Straßenbau am Kreisel Engesserstraße über die Einmündung Hans-Bunte-Straße bis zur Feuerwehrwache. Die Arbeiten an der Straße sind erst für 2022 geplant. Benzhauser Straße/Grünlandstraße

Kanalerneuerungen zur Verbesserung des Überflutungsschutzes steht an der Benzhauser Straße zwischen Mooswaldstraße und Nimbergstraße an, sowie Grünlandstraße zwischen Benzhauser Straße und Rosenstraße. Die Arbeiten sind in der Zeit von April bis Oktober geplant, es kommt zeitweise zu einer Vollsperrung, Umleitungen sind ausgeschildert.

Fußgängerquerungen Schwarzwaldstraße

An der Schwarzwaldstraßewerden zwei Möglichkeiten geschaffen, damit zu Fuß gehende besser über die Straße kommen. Am Sandfangweg wird im April ein Fußgängerüberweg Geschaffen. Auf Höhe der Hausnummer Schwarzwaldstraße 169 wird im Mai eine Fußgängerquerung gebaut. Während der Bauarbeiten kann es jeweils eine halbseitige Sperrung geben. Fußgängerquerung B 3Auch bei der B3, bei der Einmündung Ingeborg-Krummer-Schroth-Straßewird derzeit eine Fußgängerquerung gebaut.

Altgasse Opfingen

Am Rathaus in Opfingen wird die die Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut. Die Arbeiten finden im August und September statt. Die Straße wird halbseitig gesperrt, der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Für eine Woche wird die Altgasse voll gesperrt.

Engelberger Straße West wird Fahrradstraße

Die Engelberger Straße zwischen Eschholzstraße und Fehrenbachallee wird zwischen August und Dezember zur Fahrradstraße umgebaut. Dafür kommt es zu Teil- und Vollsperrungen, Umleitungen werden dann ausgeschildert. Stadtbahnbrücke über den Hauptbahnhof (Stühlinger Brücke) An der Ostseite der Stühlinger Brücke wird von April bis Ende 2022 weiter gearbeitet. Die Geländer werden saniert, der Gehweg abgedichtet, die Wendeltreppe am Konzerthaus neu gebaut. Dafür wird die Ausfahrt an der Bismarckallee am Konzerthaus zeitweise gesperrt, der Radverkehr wird umgeleitet.

HochwasserschutzGünterstal

In Günterstal finden von Juni bis September Arbeiten für den Hochwasserschutz statt, und zwar im Seitenbereich der Schauinslandstraße zwischen Parkplatz Breitmatte und Tankstelle vor dem Günterstäler Tor. Vorab werden Leitungen verlegt. Voraussichtlich sind auf der Schauinslandstraße immer zwei Fahrspuren frei; der Fuß- und Radverkehr muss jedoch die Seite wechseln.

Gewässerausbau Dietenbach

Ab Novemberstehen erste Arbeiten in Form von Baumfällungen und ggf. Herstellung der Baustraßen sowie des Rückhalteraums im Schildkrötenkopf (Höherlegung Feldweg) an. Voraussichtlich wird der Wirtschafts-und Radweg entlang der Besançonallee im Bereich der Unterführung ("Mäuseloch") gesperrt. Zudem würde der Hardackerweg durch den Baustellenverkehr zum Schildkrötenkopf genutzt.

Salzstraße/ Gleiserneuerung VAG

An der Salzstraße zwischenderKaiser-Joseph-Straße und dem Schwabentor werden die Gleise erneuert. Die Arbeiten finden vom 12. April an bis Mitte August in drei Abschnitten statt. Wegen der Wanderbaustelle wird die Straße teilweise voll gesperrt, es wird Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Breitbandausbau

Es findet in diesem Jahr ein massiver Ausbau des Glasfasernetzes im Industriegebiet Nord, Gewerbegebiet Haid, Rieselfeld und der Wiehre statt. Darüber hinaus sollen in kleineren Bauabschnitten weitere 3000 bis 5000 Haushalte in den Stadtteilen Stühlinger, Brühl-Beurbarung, Zähringen, Mooswald und Haslach angeschlossen werden.

Anzeigen
Anzeigen