14.09.2021 18:49

Fahrt mit Brummi auf A 5 endet im Grünstreifen

(Achern) Am Dienstagnachmittag kam um 18:05 Uhr der Fahrer eines polnischen Sattelzuges auf der A 5 bei km 674 auf der Fahrt in ...

Am Dienstagnachmittag kam um 18:05 Uhr der Fahrer eines
polnischen Sattelzuges auf der A 5 bei km 674 auf der Fahrt in Richtung
Freiburg aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem 40-Tonner in den
Grünstreifen. Beim Versuch, den Lkw zu stabilisieren und das Gefährt zurück auf
die Autobahn zu lenken, kippte der Lkw auf die Seite und blieb im Grünstreifen
liegen. Der Fahrer des Sattelzuges wurde beim Unfall verletzt. Der Auflieger ist
mit Kartons beladen. Der Verkehr auf der A5 kann auf dem mittleren und linken
Fahrstreifen die Unfallstelle passieren; der rechte Fahrstreifen ist während der
Unfallaufnahme gesperrt. Aufgrund des Unfalles kommt es zwischen den
Anschlussstellen Bühl und Achern zu stockendem Verkehr. Die Höhe des
entstandenen Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Anzeigen
Anzeigen