14.12.2018 14:31

Nach Verkehrsunfall verletzt

(Oberkirch) Die Ursache eines Unfalls am Freitagmittag in der Appenweierer Straße ist noch unklar. Fest steht, dass ein 30 Jahre alter ...

Die Ursache eines Unfalls am Freitagmittag in
der Appenweierer Straße ist noch unklar. Fest steht, dass ein 30
Jahre alter VW-Fahrer kurz nach 12 Uhr beim Abbiegen in die Straße
"Steinhof" die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat, nach einer
Kollision mit einer Straßenlaterne auf die Seite kippte und letztlich
auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Hierbei wurde auch ein auf dem
dortigen Parkplatz abgestellter VW T5 beschädigt. Eine auf der
Appenweierer Straße entgegenkommende Autofahrerin kam mit dem
Schrecken davon. Möglicherweise ist der Unfall auf eine medizinische
Beeinträchtigung zurückzuführen. Der 30-jährige wurde nach einer
notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein örtliches
Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte sich im Bereich von etwa
6.000 Euro bewegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberkirch
unterstützten die Bergungs- und Reinigungsarbeiten.

Anzeigen
Anzeigen