16.03.2021 17:49

Mundehof kann ohne Termin besucht werden

(Freiburg) Bei den aktuell herrschenden Inzidenzen unter 50 darf der Mundenhof Freiburg ohne vorangehende Terminbuchung besucht werden. Gäste des Mundenhofes müssen beim Besuch aber weiterhin ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Hierfür ist der Mundenhof jetzt bei Luca registriert. Besuchende können am Eingang leicht und mit der kostenlosen Luca-App einchecken. Hierfür müssen sie lediglich die dort an mehreren Stellen aufgehängten QR-Codes scannen. Ebenso ist es möglich, seine Kontaktdaten handschriftlich über die am Eingang bereit gestellten Zettel und Briefkästen zu hinterlassen: Für jeden Haushalt müssen dabei neben der gemeinsamen Adresse alle Besuchende namentlich genannt werden. Um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern zu gewährleisten, bleibt die Beschränkung von 2.000 Besuchern gleichzeitig auf dem Gelände bestehen. An stark besuchten Tagen (Wochenende, Feiertage, Ferien, schönes Wetter) wird dies durch Besucherzählung und Eingangskontrollen gewährleistet. Wenn das Gesundheitsamt eine Inzidenzstufe von 50 bis 100 feststellt, greift für den Mundenhof erneut die Terminbuchungspflicht, dann wieder mit Reservix. Parken bleibt kostenpflichtig und muss über Reservix online gebucht werden.

Anzeigen
Anzeigen