16.12.2018 12:05

Weihnachtsfreude für ältere Menschen

(Freiburg) Emsiges Treiben herrschte jetzt bei der AWO in der Sulzburger Str. Freiburg. Dort wurden wieder rund 1400 Pakete für bedürftige ältere Menschen in der Stadt gerichtet. Wir haben bereits berichtet.

Weihnachtsfreude für ältere Menschen

Seit vielen Jahren wird diese Gemeinschaftsaktion von AWO und Sparkasse ausgerichtet. Viele Bürger unterstützen das Vorhaben und geben selbst geschenkte Präsente in den Filialen ab und dann kommen an einem Tag die Auszubildenden des Geldinstitutes zur AWO und verpacken nach vorbereiteten Listen die Präsente für die bedürftigen älteren Menschen in der Stadt. Immerhin jedes Jahr über 1400 Geschenke - und der Bedarf wächst. Mit dabei stets unterstützend Erich Greil, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Geldinstitutes mit seinem flotten Einkaufswagen zur Verteilung der Geschenke.


Unser Bild von Matthias Reinbold zeigt die zahlreichen Geschenke und mittendrin Erich Greil.

Anzeigen
Anzeigen