17.12.2018 18:05

Feuer in Wohnhaus

(Lahr) Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Montagnachmittag in der Friedrichstraße. Kurz vor 15 Uhr wurden die Rettungskräfte ...

Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am
Montagnachmittag in der Friedrichstraße. Kurz vor 15 Uhr wurden die
Rettungskräfte durch Nachbarn alarmiert, nachdem dichter Rauch aus
einem Kellerraum ins Freie drang. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde
ein 20-Jähriger, der sich in dem Mehrfamilienhaus zu Besuch befand,
durch eingeatmeten Rauch leicht verletzt. Die Ursache des Brandes,
der offenbar im Bereich eines Heizungsraumes ausgebrochen sein
dürfte, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt und ist
Gegenstand weiterer polizeilichen Ermittlungen. Die Höhe des
entstandenen Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf
etwa 100.000 Euro. Derzeit sind Kräfte der Feuerwehr Lahr noch im
Einsatz. Der Brandort wurde beschlagnahmt und soll im Laufe des
Dienstages durch Brandermittler der Kriminaltechnik in Augenschein
genommen werden.

Anzeigen
Anzeigen