18.05.2020 08:26

Haus am See hat einen neuen Pächter

(Lahr) Nachdem der Gemeinderat in seiner Sitzung am vergangenen Montag dem Beschlussvorschlag der Verwaltung mehrheitlich zugestimmt hat, folgten die künftigen Pächter der Gastronomie der Einladung von Oberbürgermeister Markus Ibert zur Unterzeichnung des Pachtvertrags. Die mit großer Vorfreude erwartete Zusammenarbeit wurde am Freitag schriftlich besiegelt.

„Es ist ein Glücksfall, dass wir mit der Scheer GmbH ein qualitativ hochwertiges Gastronomiekonzept im Haus am See etablieren können“, freut sich Oberbürgermeister Markus Ibert.

Die Scheer GmbH, vertreten durch Lothar Scheer und Marc Scheer, versprechen einen verheißungsvollen Ganzjahresbetrieb mit mediterranen Speisen und Getränken und durchgehend warmer Küche.

„Es ist schön, dass wir nun mit den Planungen beginnen können und freuen uns sehr auf Lahr und das Haus am See“, zeigen sich die Herren Scheer begeistert.

Mit den Unterschriften unter den Vertrag fällt der Startschuss für die weiteren Aufgaben, die vor Inbetriebnahme der Gastronomie noch zu bewältigen sind. Neben der Herstellung der viel diskutierten Stellplätze obliegt der Verwaltung auch die Ausschreibung für die betriebsnotwendige Einrichtung des Pachtgegenstandes wie Küche, Theke und Mobiliar.

In Abhängigkeit der weiteren Auflagen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus sollen schnellstmöglich die Grundlagen geschaffen werden, damit den Besucherinnen und Besuchern des Seeparks wieder ein qualitätsreiches kulinarisches Angebot geboten werden kann. Aktuell wird von einer Wiedereröffnung im Herbst ausgegangen.

„Dann wird das Haus seine Funktion als wichtiger belebender Treff- und Kommunikationspunkt im Seepark für Mietersheim, Lahr und die Region übernehmen“, so Ibert.

Anzeigen
Anzeigen