18.08.2021 10:53

Nach berauschtem Verkehrsunfall geflüchtet

(Kehl) Eine Zeugin meldete am Mittwoch kurz nach 2 Uhr einen lauten "Knall" in der Mozartstraße. Ein schwankender Mann sei aus einem ...

Eine Zeugin meldete am Mittwoch kurz nach 2 Uhr einen lauten
"Knall" in der Mozartstraße. Ein schwankender Mann sei aus einem Auto
ausgestiegen, habe Teile von der Straße geräumt und sei in Richtung
Richard-Wagner-Straße gefahren. Durch eine Streife des Polizeireviers Kehl wurde
das flüchtige Fahrzeug mit frischen Unfallspuren aufgefunden und der
Fahrzeuglenker einer genaueren Überprüfung unterzogen. Ein durchgeführter
Atemalkoholtest brachte einen Wert von über 1,8 Promille zutage. Am Unfallort
konnten gleich zwei beschädigte Fahrzeuge festgestellt werden. Der
Unfallverursacher hinterließ an einem Mercedes und einem Ford einen Sachschaden
von etwa 2.300 Euro. Den 33-Jährigen erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen.

Anzeigen
Anzeigen