18.05.2020 16:41

Teure Tierliebe

(Oberkirch) Seine mutmaßliche Tierliebe ist einem 48 Jahre alten Autofahrer in der Nacht auf Montag zum Verhängnis geworden. Der VW-Lenker ...

Seine mutmaßliche Tierliebe ist einem 48 Jahre alten
Autofahrer in der Nacht auf Montag zum Verhängnis geworden. Der VW-Lenker war
nach eigenem Bekunden in der Renchtalstraße einer Katze ausgewichen und hat
gegen 0:40 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verloren. In der Folge prallte er
gegen einen geparkten Opel und hat sich durch die Kollision leichte Verletzungen
zugezogen. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.
Überdies müssen zur Instandsetzung der beiden stark beschädigten Autos rund
25.000 Euro aufgebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch
kümmerten sich um die Unfallaufnahme.

Anzeigen
Anzeigen