19.12.2020 18:02

Verletzte bei Feuer

(Freiburg) Am 19.12.2020 gegen 11:40 Uhr meldete eine Anruferin über Notruf der Polizei, dass ihr Herd in Brand geraten sei. Sie wurde ...

Am 19.12.2020 gegen 11:40 Uhr meldete eine Anruferin über Notruf der Polizei,
dass ihr Herd in Brand geraten sei. Sie wurde umgehend mit der Integrierten
Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst (ILS) in Freiburg verbunden.

Die Anruferin gab an, dass es in der Küche beim Herd plötzlich einen Knall
gegeben und danach der ganze Herd gebrannt habe. Ihr Sohn habe aber
geistesgegenwärtig den Brand löschen können.

Die 60 - jährige Anruferin erlitt Brandverletzungen an einer Hand und wurde
durch den herbeigerufenen Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt. Ebenso wie
ihr Sohn, der glücklicherweise auch nur leicht verletzt wurde.

Der Sachschaden blieb glücklicherweise gering.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Der Polizeiposten Freiburg-Weststadt wird die weiteren Ermittlungen zur
Brandursache übernehmen.

Anzeigen
Anzeigen