02.04.2019 09:49

Gottesdienst zum Gedenken an die Toten an den EU-Grenzen

(Freiburg) Menschen machen sich auf den Weg, im sicheren Europa ein menschenwürdiges Leben zu finden. Wie riskant dieser Weg ist, zeigt ...

Menschen machen sich auf den Weg, im sicheren Europa ein menschenwürdiges Leben zu finden. Wie riskant dieser Weg ist, zeigt sich, wenn die tödlichen Tragödien auf dem See- und Landweg in den Medien öffentlich werden. In diesem Gottesdienst

am Dienstag in der Karwoche, 16. April, 19.00 h in der Johanneskirche (Günterstalstraße/ Haltestelle Johanneskirche)

wird der vielen oft namenlosen Toten gedacht. Es soll Raum sein für die Trauer, für das Eintreten gegen die Missachtung der Menschenwürde, für die Überforderung, wenn es um Lösungen geht.

Veranstalter sind das katholische und evangelische Stadtdekanat sowie die katholische Seelsorgeeinheit Freiburg Wiehre-Günterstal.

Anzeigen
Anzeigen