20.02.2019 12:56

Kein Trinkwasser

(Offenburg) Die Badenova-Tochter BnNETZE investiert in die Trinkwasserinfrastruktur in Offenburgs Innenstadt. Für einige Stunden muss ...

Die Badenova-Tochter BnNETZE investiert in die Trinkwasserinfrastruktur in Offenburgs Innenstadt. Für einige Stunden muss deshalb am Sonntag, 24. Februar in Teilen der Langestraße, der Schuttergasse und des Lindenplatzes das Wasser abgestellt werden. Die betroffenen Anwohner sind mit einem Schreiben über die temporäre Unterbrechung informiert worden.

Ziel der Maßnahme ist es, das bestehende Trinkwassernetz fit für die Zukunft zu machen. Im Zuge der Umgestaltung der Langestraße werden sämtliche Wasserarmaturen durch neue ersetzt. Hierfür muss kurzzeitig der Wasserfluss unterbrochen werden. Die Sonntagsarbeit ist unumgänglich, weil z. B. für ein großes Kaufhaus, welches sich im besagten Bereich befindet, ein Betrieb ohne Fließwasser nicht möglich wäre. Die Badenova-Tochter BnNETZE führt die Maßnahme so rasch wie möglich durch, damit die Versorgungsunterbrechung nur sehr kurz ist. Betroffen sind die folgenden Gebäude: die Schuttergasse 1,3,5 und 7, die Langestraße 17,19,27 und 32 sowie der Lindenplatz 3.

Anzeigen
Anzeigen