31.12.2020 11:11

Bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn verletzt

(Freiburg) Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 17:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pkws und einer Straßenbahn. ...

Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 17:00 Uhr zu einem
Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pkws und einer Straßenbahn. Eine
65-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die Merzhauser Straße in südliche
Richtung und wollte, trotz Rotlicht an der Lichtzeichenanlage, nach links in die
Elly-Heuss-Knapp-Straße abbiegen. Dabei übersah die Fahrerin eine Straßenbahn
der Linie 3, welche knapp versetzt hinter ihr auf der Gleisanlage in dieselbe
Richtung fuhr. Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung der Straßenbahn
wurde der Pkw seitlich getroffen und einige Meter auf dem Gleiskörper mit
geschoben.

Die massive seitliche Verformung des Pkw machte eine Bergung durch die
Berufsfeuerwehr Freiburg erforderlich. Die ausgelösten Airbags verhinderten eine
schwerere Verletzung bei der Pkw-Fahrerin. Die Fahrgäste in der Straßenbahn
blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000
Euro. Die Merzhauser Straße war für die Dauer von ca. 30 Minuten in südliche
Fahrtrichtung gesperrt.

Der Verkehrsunfall wurde vom Verkehrsdienst Freiburg aufgenommen.

Anzeigen
Anzeigen