23.04.2020 14:15

Widerstand bei Festnahme

(Freiburg) In der Nacht auf den heutigen Donnerstag, 23.04.2020, wurden der Polizei gegen 00:45 Uhr im Bereich der Rotlaubstraße Freiburg ...

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag, 23.04.2020, wurden
der Polizei gegen 00:45 Uhr im Bereich der Rotlaubstraße Freiburg zwei Graffiti-Sprayer
gemeldet. Durch Streifen des Revier Nord konnten die beiden 23- und 24-jährigen
Tatverdächtigen auf einem Spielplatz zwischen der Münchhofstraße und der
Rotlaubstraße entdeckt werden. Beim Erkennen der Polizei flüchteten diese,
konnten aber nach kurzer Zeit in näherer Umgebung festgestellt und festgenommen
werden. Hierbei leistet die 24-jährige Tatverdächtige Widerstand und verletzte
eine Beamtin leicht an der Hand. Die beiden hatten mutmaßlich im Karree
Münchhofstraße/Sautierstraße/Rotlaubstraße/Habsburger Straße verschieden
Graffiti gesprüht und werden sich nun wegen diesen Sachbeschädigungen und der
Widerstandhandlung verantworten müssen.

Anzeigen
Anzeigen