25.10.2021 09:56

Landesparteitag vermittelt Aufbruchstimmung

(Freiburg) Auch wenn es bei der SPD schon weihnachtet, in Freiburg ging es zunächst während des Landesparteitages um die Aufgaben der kommenden Tage.

Landesparteitag vermittelt Aufbruchstimmung

Die Aufgaben der Partei im Land und in Berlin sind umfangreicher geworden nach der absehbaren Beteiligung an der Regierung auf Bundesebene mit Kanzler Olaf Scholz. Damit verbunden, so das Signal der Delegierten in Freiburg, solle nun eine Aufbruchstimmung vermittelt werden. Diese zeige sich allein schon deshalb in Baden-Württemberg durch die guten Umfragen der vergangenen Tage und der neuen Motivation der Genossen im Land. Man stehe vor großen Herausforderungen in der Region, aber auch in Berlin. Zumindest war das der Tenor der Redebeiträge - auch von Saskia Esken, der Parteivorsitzenden während ihren Ausführungen in Freiburg.
Die Regierungsbildung sei eine einmalige Chance, um sich nun wieder mit fortschrittlichen Themen und als junge Partei zu präsentieren.

Unser Bild von Matthias Reinbold zeigt einen Blick auf die Einkaufsmöglichkeiten während des Landesparteitages in Freiburg.

Anzeigen
Anzeigen