25.11.2020 10:07

Feuer in Wohnung

(Freiburg) Ein Anrufer meldete am Dienstag, gegen 21.45 Uhr, der Integrierten Leitstelle über die europaweite Notrufnummer 112, dass in ...

Ein Anrufer meldete am Dienstag, gegen 21.45 Uhr, der Integrierten Leitstelle über die europaweite Notrufnummer 112, dass in seiner Wohnung, in einem mehrgeschossigen Wohngebäude an der Krozinger Straße Freiburg ein Brand ausgebrochen ist. Sofort alarmierte der Disponent den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Bereich Rieselfeld und einen Rettungswagen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Zimmer der Dreizimmerwohnung in Vollbrand. Flammen schlugen aus dem Fenster. Die Bewohner berichteten, dass sich keine Personen mehr in der Brandwohnung aufhalten. Umgehend wurde die Brandbekämpfung von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr aufgenommen. Ein zweiter Trupp unter Atemschutz durchsuchte die umliegenden Wohnungen. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Das Gebäude wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr belüftet und danach der Polizei übergeben. Durch das Ereignis ist die betreffende Wohnung vorübergehend nicht mehr bewohnbar.Die Feuerwehr Freiburg war mit 7 Fahrzeugen und 32 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Anzeigen
Anzeigen