26.11.2020 13:15

Bei Feuer verletzt

(Freiburg) Der 43jährige Bewohner einer Wohnung in der Whittierstraße Freiburg musste in der heutigen Nacht, 26.11.2020, gegen halb eins ...

Der 43jährige Bewohner einer Wohnung in der Whittierstraße Freiburg
musste in der heutigen Nacht, 26.11.2020, gegen halb eins wegen
Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kurz zuvor war es in dem Mehrfamilienhaus zu einer starken Rauchentwicklung
gekommen. Hintergrund war augenscheinlich eine kokelnde Matraze in seiner
Wohnung, in welcher im Nachgang ein Aschenbecher aufgefunden werden konnte. Die
Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle.

Zu weiteren Verletzten kam es glücklicherweise nicht. Die übrigen Wohnungen
blieben unversehrt.

Anzeigen
Anzeigen