26.08.2020 09:11

Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“

(Offenburg) Die Konrad-Adenauer-Stiftungmöchte mit dem Projekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und zum Engagement für Demokratie anregen.

Im Rahmen dieses Projektes wird ab Anfang August 2020 der KAS-Bus unterwegs sein und an verschiedensten Standorten im gesamten Bundesgebiet Halt machen– vor Ort und digital. Das Konzept des KAS-Busses zielt darauf ab, eine „Demokratie-Stätte“ für interessierte Bürgerinnen und Bürger zu sein. Besucherinnen und Besucher erhalten die Möglichkeit – unter Einhaltung geltender Hygiene-und Abstandsregeln – sich im Bus und vor dem Bus zum Thema Demokratie und über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu informieren. Der Bus und der dazugehörige Stand vermitteln spielerisch den Wert unserer Demokratie und freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Gleichzeitig begleitet eine Social Media-Kampagne die Bustour und lässt „digitaleBesucher“ an dem Projekt teilhaben.Eine virtuelle Bustour(unter: www.gemeinsam-demokratie-gestalten.de) stellt„Orte der Demokratie und Freiheit“ in Deutschland vor und macht diese einer Vielzahl von Menschen zugänglich.Der Buswird am Samstag, den 29. August, zwischen 11:00 und 16:00 Uhr,auf dem Marktplatz in Offenburg Station machen.

Anzeigen
Anzeigen