28.06.2019 13:25

Jubiläumsgottesdienst

(Freiburg) Erzbischof Stephan Burger ist seit fünf Jahren im Amt. Zum feierlichen Gottesdienst aus Anlass seines Amtsjubiläums lädt die ...

Erzbischof Stephan Burger ist seit fünf Jahren im Amt. Zum feierlichen Gottesdienst aus Anlass seines Amtsjubiläums lädt die Erzdiözese Freiburg alle Interessierten am Samstag (29. Juni) um 18:30 Uhr ins Freiburger Münster ein.
Papst Franziskus hatte Stephan Burger am 30. Mai 2014 zum neuen Erzbischof von Freiburg ernannt. Geweiht wurde er am 29. Juni 2014 durch Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch. Mit der anschließenden Amtsübernahme im Freiburger Münster wurde Erzbischof Stephan Burger zu Zollitschs Nachfolger - als fünfzehnter Erzbischof der im Jahre 1827 gegründeten Erzdiözese Freiburg.
Burger leitet seit dem 26. September 2014 die für Misereor zuständige Kommission für Entwicklungsfragen der deutschen Bischofskonferenz. Als Vorsitzender des höchsten Leitungsgremiums des bischöflichen Hilfswerks verantwortet er als „Misereor-Bischof“ die Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien und die damit verbundenen Geldmittel. Außerdem leitet Erzbischof Stephan Burger seit September 2016 die „Kommission für caritative Fragen“ der Deutschen Bischofskonferenz.
Vor seiner Weihe war Burger von September 2007 bis Juni 2014 Offizial der Erzdiözese Freiburg.

Anzeigen
Anzeigen