29.10.2020 12:09

Berauschter Verkehrsunfall auf B 3

(Kippenheim) Beamte des Polizeireviers Lahr wurden in der Nacht auf Donnerstag auf den Audi eines 20-Jährigen aufmerksam. Dieser war ...

Beamte des Polizeireviers Lahr wurden in der Nacht auf
Donnerstag auf den Audi eines 20-Jährigen aufmerksam. Dieser war mit
eingeschaltetem Warnblinker neben der B 3 abgestellt. Der Audi-Lenker gab an,
gegen 3 Uhr auf der B3 von Kippenheim kommend in Richtung Lahr unterwegs gewesen
zu sein, als ihm Rehe vor das Fahrzeug gesprungen sein sollen. Infolge eines
Ausweichmanövers geriet er mit seinem Fahrzeug in den Grünstreifen und überfuhr
ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Hierbei entstand ein Sachschaden von
über 5.000 Euro. Der Audi des jungen Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste
abgeschleppt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme durch Beamte des Polizeirevier
Lahrs, stellten diese fest, dass der Unfallverursacher mutmaßlich unter
Alkoholeinwirkung stand. Der 20-Jährige musste die Beamten daraufhin zur
Blutentnahme auf das Polizeirevier begleiten. Sein Führerschein wurde
beschlagnahmt.

Anzeigen
Anzeigen