03.02.2019 11:27

Hausbesetzung schnell beendet

(Freiburg) Am 02/02/2019 wurde gegen 23:15 Uhr festgestellt, dass sich eine größere Anzahl von Personen (etwa 100) in und vor einem ...

Am 02/02/2019 wurde gegen 23:15 Uhr festgestellt, dass sich eine
größere Anzahl von Personen (etwa 100) in und vor einem Wohnhaus am
Lorettoberg aufhielten. Selbstbemalte Banner ("Leerstand/Wohnraum",
"Wohnungsnot/Clubsterben trotz Leerstand") wiesen eindeutig auf eine
Hausbesetzung hin. Musik wurde abgespielt und es wurde gefeiert und
getanzt.

Das Haus befindet sich in Privatbesitz und wird derzeit nicht
bewohnt. Im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen wurde vom Eigentümer
Strafantrag gestellt und eine Räumung vorbereitet.

Als um 02:30 Uhr die Räumung vollzogen werden sollte, hatten alle
Personen das Objekt bereits verlassen.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Freiburg führt die
weiteren Ermittlungen.

Anzeigen
Anzeigen