31.12.2021 17:11

Mit historischen Signalen ins Jubiläumsjahr der Feuerwehr

(Lahr) Die Feuerwehr der Stadt Lahr feiert 2022 ihr 175-jähriges Bestehen. Mit historischen Feuerwehrsignalen, geblasen von verschiedenen Türmen der Stadt und der Stadtteile, werden Trompeterinnen und Trompeter der Feuerwehr, der Stadtkapelle Lahr, der Musikvereine Harmonie Dinglingen, Reichenbach, Sulz und Kippenheimweiler, des Dinglinger Posaunenchors und private Musiker das Jubiläumsjahr offiziell eröffnen.

Die Musiker beginnen am Neujahrstag um 18 Uhr mit den ersten Signalen vom Schlauchturm der Feuerwehr in der Innenstadt. Sie werden an die Kirchen Sancta Maria, Burgheim, die Martinskirche, die Friedenskirche und die Kirche in Kuhbach weitergereicht. Von dort geht das Signal an das Krähennest auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände, an die Kirche in Reichenbach, das Schützenhaus in Sulz, an das Hochhaus in der Hursterhofstraße und an die Kirche in Kippenheimweiler. Das letzte Signal ertönt dann von der Hugsweierer Kirche.

Im Jubiläumsjahr sind unter anderem, vorbehaltlich der aktuellen Entwicklung der Pandemie, ein Tag der offenen Gerätehäuser, ein Tag der Löschzüge, ein Großer Zapfenstreich, ein Jubiläumsfest, eine Ausstellung und eine Chronik geplant.

Anzeigen
Anzeigen