31.08.2021 12:38

B 3 für Sanierungsarbeiten gesperrt

(Malterdingen/Teningen) Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, wird die B 3 zwischen der Köndringer Ortsmitte (Kreuzung Hauptstraße ...

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, wird die B 3 zwischen der Köndringer Ortsmitte (Kreuzung Hauptstraße und Bahnhofstraße) und dem südlichen Malterdinger Ei grundsaniert. Auch der straßenbegleitende Radweg erhalte einen neuen Belag. Die Bundesstraße muss deshalb in diesem Bereich von Mittwoch, 16. September, bis Mitte Dezember voll gesperrt werden. Das gelte auch für den ÖPNV, so das RP. Der Verkehr wird über die Teninger Straße umgeleitet. Möglich sei aber auch, die Baustelle über die Autobahnanschlüssen Riegel und Teningen zu umfahren. Für den Radverkehr sowie Einsatzkräfte der Rettungsdienste bleibe der Abschnitt passierbar.


Die Sanierung beginnt zunächst in der Ortsdurchfahrt Köndringen (Gemeinde Teningen) zwischen Kreuzung Hauptstraße und Bahnhofsstraße bis zum Ortsausgang. Der Zugang zu den anliegenden Grundstücken bleibe möglich. Dieser Abschnitt soll Mitte Oktober abgeschlossen sein. Die Gemeinde Teningen werde bei dieser Gelegenheit die Bushaltestelle an der Schule in Köndringen Schule barrierefrei umbauen, so das RP.

Das RP bittet um Verständnis für die lange Bauzeit und weist darauf hin, dass über die normale Sanierung der Bundesstraße hinaus mehr als 10.000 Tonnen Altlasten im Form von teer- und pechhaltigem Altmaterial aus der B 3 ausgebaut und fachmännisch entsorgt werden.

Anzeigen
Anzeigen