06.09.2021 10:43

Lärmschutzwand an der B 294 wird saniert

(Gutach) Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) saniert von Dienstag, 7. September, bis voraussichtlich Freitag, 17. September, eine ...

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) saniert von Dienstag, 7. September, bis voraussichtlich Freitag, 17. September, eine Lärmschutzwand an der B 294 bei Gutach. Die Lärmschutzwand befindet sich auf der Brücke zwischen Bleibach und Gutach. Dabei werden die vorhandenen, stark beschädigten Lärmschutzelemente aus Holz durch solche aus Aluminium ersetzt, die Fundamente und Stützen der Lärmschutzwand bleiben unverändert. Mit der Maßnahme soll die langfristige Funktionsfähigkeit der Lärmschutzwand gesichert werden.



In genannten Zeitraum werde auf der B 294 der Fahrstreifen Richtung Elzach für die Durchführung der Arbeiten benötigt. Der Verkehr in Richtung Elzach werde dabei auf die Gegenfahrbahn geleitet, sodass in Richtung Waldkirch bzw. Freiburg nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht. Am Dienstag, 7. September, sei am Vormittag wegen des Aufbaus der Verkehrssicherung mit zusätzlichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Die Arbeiten im Straßenraum beginnen um 6 Uhr morgens, ab ca. 9 Uhr stehe dann temporär nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Bis zum Abschluss der Arbeiten am frühen Nachmittag werde der Verkehr daher durch eine Ampelanlage geregelt.



Die Elzstraße bzw. die Straße Auf dem Schönwasen, die unter der Brücke hindurchführt, bleibt während der Sanierungsmaßnahme grundsätzlich passierbar und müsse lediglich für das Aus- und Einheben der Lärmschutzelemente kurzzeitig halbseitig gesperrt werden, ergänzt das RP in seiner Mitteilung.

Anzeigen
Anzeigen