06.10.2021 11:03

Mundartpreis wird vergeben

(Lahr) Am Montag, 11. Oktober 2021, ab 19 Uhr findet die feierliche Verleihung des Mundartpreises „Lahrer Murre“ im Pflugsaal über der Mediathek Lahr, Kaiserstraße 41, statt.

Die Veranstaltung mit dem Ersten Bürgermeister Guido Schöneboom richtet sich an alle Freundinnen und Freunde der alemannischen Mundart. Sie wird von Heinz Siebold moderiert und von Helmut Dold musikalisch begleitet. Die Jury-Mitglieder sprechen über Sprache und Aufbau der preisgekrönten Texte. Die Verfasserinnen und Verfasser kommen selbst zu Wort, indem sie ihre Beiträge vortragen.

Die Mediathek Lahr hatte bereits zum siebten Mal aufgerufen, Texte in alemannischer Sprache in den Kategorien Prosa oder Lyrik zum Lahrer Mundartwettbewerb einzureichen. Die Jury-Mitglieder Stefan Pflaum, Ludwig Hillenbrand und Ulrike Derndinger suchten aus der Fülle der eingegangenen Beiträge die jeweils besten für die Prämierung heraus.

Für die Teilnehmenden gelten die so genannten 3G – die Gäste müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Eine Anmeldung unter Angabe der Kontaktadresse und Telefonnummer per E-Mail an mediathek@lahr.de ist vorab erforderlich. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung.

Anzeigen
Anzeigen