06.12.2018 12:54

Sechs Verletzte nach Verkehrsunfall mit Straßenbahnen

(Freiburg) Sechs leicht verletzte Personen und vorsichtig geschätzt 200.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls zweier ...

Sechs leicht verletzte Personen und vorsichtig geschätzt 200.000
Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls zweier
Straßenbahnen am Donnerstagmorgen (6. Dezember), gegen 08.10 Uhr, in Freiburg.
Nach den bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der
Polizei fuhr eine Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Haid und musste
vor der Endhaltestelle am VAG-Zentrum wegen eines Haltesignals
anhalten. Der Fahrer einer nachfolgenden Straßenbahn erkannte die
Situation offenbar zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig
abbremsen. Durch den Zusammenprall wurde der Fahrer der auffahrenden
Bahn sowie vier Fahrgäste leicht verletzt. In der wartenden
Straßenbahn wurde ein Passagier ebenfalls leicht verletzt. Zeugen,
die der Polizei noch nicht bekannt sind, werden gebeten, sich mit der
Verkehrspolizei unter Telefon 0761/882-3100 in Verbindung zu setzen.

Anzeigen
Anzeigen