09.01.2019 11:42

Staubexplosion

(Renchen) Nach dem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Straße `Im Muhrhag´ Renchen, kam es am Mittwochmorgen zu einem ...

Nach dem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb
in der Straße `Im Muhrhag´ Renchen, kam es am Mittwochmorgen zu einem
Sachschaden im geschätzten unteren sechsstelligen Bereich. Um 8:35
Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei alarmiert.
Nach derzeitigem Kenntnisstand verursachte offenbar ein Funken in der
Absauganlage eine Staubexplosion innerhalb der Filteranlage. Die 35
Wehrleute hatten den darauffolgenden Brand schnell unter Kontrolle.
Vorsorglich aus dem Firmengebäude gebrachte Mitarbeitern wurden bei
dem Brand nicht verletzt.

Anzeigen
Anzeigen