09.08.2021 10:04

Überschlag mit Auto

(Renchen) Eine 44 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagabend zwischen Renchen und Appenweier, kurz nach der Überquerung des ...

Eine 44 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagabend
zwischen Renchen und Appenweier, kurz nach der Überquerung des Rench-Flutkanals,
nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen 21 Uhr mit einem Baumstumpf
kollidiert. Infolge des Aufpralls hat sich der Wagen überschlagen, wobei sich
die 44-Jährige schwere Verletzungen zugezogen hat und mit einem Rettungswagen in
eine Klinik gebracht werden musste. Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte eine
mögliche Alkoholeinwirkung dazu beigetragen haben, dass die Mittvierzigerin die
Kontrolle über ihren VW verloren hat. Ferner ist die Frau nicht im Besitz einer
gültigen Fahrerlaubnis. In einer Tasche der Verunfallten konnten die Beamten des
Polizeireviers Achern / Oberkirch einen Haschischbrocken finden. Von der
Schwerverletzten wurde eine Blutprobe erhoben, deren Auswertung Aufschluss über
eine mögliche Fahruntüchtigkeit geben wird. Der Sachschaden beziffert sich auf
etwa 5.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen werden von den Beamten des
Verkehrsdienstes Offenburg geführt.

Anzeigen
Anzeigen